Massage

„Wie jeder Mensch instinktiv eine geschwollene und deshalb schmerzende oder gestoßene Stelle seines Körpers reibt oder drückt und so versucht, den durch die Spannung verursachten Schmerz zu mindern, so wird dieses instinktive Mittel wohl auch als Heilmittel zu allen Zeiten angewandt worden sein.“

– Franz Kirchberg: Handbuch der Massage und Heilgymnastik (1926)

Die Entspannungsmassage ist eine Form der  Massage mit langsamen tiefenentspannenden Streichungen.

In Kombination mit Lymphdrainage erhöht sich die Stoffwechselanregung und der Entspannungseffekt.

Kopf-Nacken-Entspannungsmassage

Eine Mischung aus verschiedenen Anwendungen, derer es keine Worte mehr bedarf.

In Kombination mit Lymphdrainage ist dies eine gute Hilfe bei chron. Nasennebenhöhlen- / Stirnhöhlenproblemen!

 

… damit Sie entspannt und zufrieden nach Hause gehen!

Aus der Entspannung kommt die Kraft!

Die Heilmassage = Massage mit ärztlicher Verordnung

Klasssiche Massage ist Massage im Sinne der Gesundheitsförderung,

ohne einer bestehenden Erkrankung

Anwendungsmöglichkeiten von Heilmassage und Massage

  • Nacken- und Rückenschmerzen
  • Gelenksbeschwerden
  • nach Gelenksoperationen
  • beginnende Arthrosen
  • posttraumatische und postoperative Zustände
  • verschiedene Arten von Kopfschmerzen
  • Nackensteifigkeit
  • Erschöpfung
  • Stress- und Erschöpfungszustände
  • und vielen weiteren (auch chronischen) Problemen

Fragen Sie einfach nach!

 

Bei verschiedenen Krankheitsbildern erhalten Sie, auf Grund meiner medizinischen Ausbildung, von den Krankenkassen eine anteilige Rückvergütung. Den Differenzbetrag erstatten eventuell auch bereits abgeschlossene Zusatzversicherungen zurück.

Fragen Sie bei Ihrem Arzt und Ihrer Krankenversicherung nach und bringen Sie bitte die bewilligte Verordnung bereits beim Ersttermin mit! (Evt. bitte vorher mit mir Rücksprache halten!)

Die Anwendungen ersetzen keine ärztliche Therapie!

Unklare Beschwerden bitte VORHER ärztlich abklären lassen!